Banner Logo Bereich Familie
 
 

Sakrament

 

St. Pölten, 16.05.2013 (dsp) In der Diözese St. Pölten werden über 5000 Jugendliche gefirmt - die meisten rund um Pfingsten.

Firmung
 

Tulln, 31.03.2013 (dsp) In der Kapelle des Landespflegeheims Rosenheim in Tulln wurde kürzlich die 79-jährige Antje Henderika Antonia Van der Veen von Pfarrer Anton Schwinner getauft und gefirmt.

Pate/Patin sein

Man hat Sie gefragt, für einen Täufling oder einen Firmling das Patenamt zu übernehmen?

kirchlich Heiraten

Hand von Frau und Mann beim Anstecken des RingesTrag diesen Ring als Zeichen meiner Liebe und Treue!

Geschieden

- alle Rechte in der Kirche verloren?

10 Klarstellungen

zerbrochenes Herz

1. Niemand ist wegen einer Scheidung - die oft der einzige Ausweg aus einer zerstörerischen Ehe ist - von den Sakramenten ausgeschlossen. Geschiedene dürfen zur hl. Kommunion gehen, Paten sein usw. Es gelten hier keinerlei kirchenrechtliche Einschränkungen.

Weihe

zum Bischof, Priester, Diakon

Das geistliche Amt in der Kirche hat seinen Ursprung im Dienst der Zwölf, die Jesus Christus selbst "eingesetzt" hat (Markus 3,14). 

Priesterweihe

Ehe - Hochzeit

Im Sakrament der Ehe wird gefeiert, dass Gottes Treue in der Liebe zweier Menschen sichtbar wird.

Ausführliche Informationen zur Vorbereitung

TrauungFoto: Stock

Krankensalbung

Die besondere Liebe Christi zu den Kranken wird im Zeichen der Krankensalbung spürbar.

Bischof Küng beim Krankenbesuch

Beichte

Gottes Liebe ist größer als unser Versagen. Gott kann sogar das Böse zum Guten wenden. Das feiern wir im Sakrament der Buße.

Beichte

Seiten

Subscribe to RSS - Sakrament