Banner Logo Bereich Familie
 
 

Kinder

Familienfonds

Darlehenshöhe

Der Familienfonds gewährt zinsenfreie Darlehen bis zu einer Höhe von € 3.900,- (einmalige Bearbeitsgebühr 3%)
Die monatliche Rückzahlung beträgt mindestens € 65,-. Die Höhe richtet sich nach dem monatlichen Einkommen und wird vom Kuratorium festgelegt.
Für die monatliche Rückzahlung muß bei der Bank ein Dauerauftrag gemacht werden.
Die Laufzeit der Darlehen beträgt etwa 5 Jahre.

Zweck

Die Darlehen werden gewährt:

 

Mann und Frau haben ihre je eigene Art zu „glauben“. So wie ein Kind im Idealfall in der Erziehung Vater und Mutter hat, so ist es auch wichtig, dass die Glaubensweitergabe beide Dimensionen enthält.
Glaubensweitergabe ist nicht einfach die Weitergabe eines Wissens, sondern andere sollen an jenem Feuer entzündet werden, das wir selber in uns tragen.

Lehrgangsstart: 19. Oktober 2013

 

Erstkommunion

Damit das Fest gute Früchte trägt

Mitgestaltung von Elternabenden durch Impulsvorträge, die Sakramente der Buße und Eucharistie betreffend.
In Planung ist ein fixer Termin für Gedankenaustausch aller Mitarbeitenden in der Erstkommunionvorbereitung.

Elternbildung

Erziehungspartnerschaft nach M. Margarete Schörl

Internationale Schörltage 2019

VORTRAG UND AUSTAUSCH: Schörl-Pädagogik im Kontext aktuellen frühpädagogischen Wisssenschaftsdiskurses
10. Oktober 2019, Do 19.00 Uhr
im Institutsgebäude der Englischen Fräulein St. Pölten, Empfangssaal
Referent: Dr. Michael Lichtblau, Leibnistz Universität Hannover
Kosten freier Eintritt
 
WORKSHOP: Schörln wir mal praktisch!
11. Oktober 2019, Fr 14.00 bis 17.00 Uhr

Jahresfestkreis-Gruppen: Religion für alle Sinne

Das Kostbare der christlichen Feste für Eltern und Kinder

Um das Kreuz aus Kerzen versammelte Kinder und Eltern

Fort- und Weiterbildung für Leitende und Mitarbeitende in Eltern-Kind-Gruppen

Praxiswerkstätten

learning by doing – die Praxiswerkstätten bieten eine Fülle von Ideen für Groß und Klein: Singen, Tanzen, Spielen, Experimentieren, Beobachten, Werken, Entspannen, …

Darüber hinaus sind Praxiswerkstätten eine gute Gelegenheit, mit anderen Personen aus dem Feld der Eltern-Kind-Gruppengestaltung ins Gespräch zu kommen und Erfahrungen auszutauschen.

Kinder sind herzlich willkommen.

 

Haunoldstein/Eichgraben/St. Valentin, 22.07.2013 (dsp) „Tausende Mädchen und Burschen aus fast 100 Pfarren der Diözese St. Pölten fahren heuer wieder auf ein Sommerlager der Katholischen Jungschar“, freut sich Bettina Griessler, Fachbereichsleiterin für die Katholische Jungschar der Diözese St. Pölten, über beeindruckende Zahlen.

 

Mehr als 215 Millionen Kinder weltweit sind dazu gezwungen, zum Familieneinkommen beizutragen.

 
 

Erstmals widmet sich eine parteiübergreifende Image-Kampagne dem Thema Kinderfreundlichkeit.

 
 

St. Pölten, 29.05.2013 (dsp) Der NÖ Katholische Familienverband begrüßt die jüngst vorgestellten Ergebnisse der im Vorjahr vom Land NÖ gestarteten „Denkwerkstatt Familie“. Familienverbands-Vorsitzender Josef Grubner sieht darin auch eine Bestätigung seiner Verbandsarbeit, zumal genau jene Themen als wertvoll angesprochen werden, die der Verband im Laufe der Jahre im Fokus hat. “Uns geht es in erster Linie“, so Grubner, „um die Positivwerbung für die Familie, da nur sie der Garant für eine positive gesellschaftliche Entwicklung ist.“

Seiten

Subscribe to RSS - Kinder