Kinder

 

Plötzliche Veränderungen im Verhalten von Kindern können ihre Ursache auch in der Erfahrungen sexueller Gewalt haben.

 

Viele engagierte junge Menschen setzen sich in der Diözese St. Pölten für eine lebendige Kinder- und Jugendpastoral ein.

 

Die Caritas der Diözese St. Pölten hat das Theresienkinderheim von den Kreuzschwestern in Neulengbach übernommen.

 

Die Verbindung von Christentum und zivilisierter Lebensweise stellte für die Missionare in Nordamerika im 18. und 19. Jahrhundert eine untrennbare Einheit dar.

 

Mit einer Ferien-Leseaktion wollen die Öffentlichen Bibliotheken der Diözesen Wien und St. Pölten Kinder und Jugendliche zum Lesen anregen.

 

Das "Fair-ÄnderungsTeam" der Katholischen Jugend St. Pöten setzt sich für gerechte Arbeitsbedingungen ein - auch in der Fußballindustrie.

 

"Familien brauchen gesellschaftliche Anerkennung, aber auch materielle Sicherheit!" Josef Grubner, Vorsitzender des Familienverbandes der Diözese nimmt den internationalen Tag der Familie (15.

 

Familienbischof Klaus Küng unterstützt die Petition der Aktion Leben für ein kinder- und familienfreundliches Österreich.

 

Bischof Küng richtet als der für Familie und Lebensschutz in der Österreichischen Bischofskonferenz zuständige Referent an die Abgeordneten im Europaparlament den dringenden Appell, jedem Versuch e

 

Der Fisch war das Erkennungszeichen der ersten Christen.

Seiten

Subscribe to RSS - Kinder