Banner Logo Bereich Familie
 
 

Elternbildung

 

VERANSTALTUNGSTIPP! Ausstellung "Wo sind sie geblieben?

Die Frauen von Krems"

Im "museumkrems", bis 1. November 2021.
Historische Frauenpersönlichkeiten werden vor den Vorhang gebeten, u.a. M.M. Schörl.

       

Fotos: Privat, Kloimstein

 

Neue MARGARETE-SCHÖRL-GASSE in Krems an der Donau!

Ein Stück Zeitgeschichte aufgeartbeitet: Maria-Grengg-Gasse erhält einen neuen Namen, die Stadtpolitik folgt damit der Empfehlung des Historikerbeirats und beschließt Straßenunbenennung in Margarete-Schörl-Gasse.

 

 

NEWS ZUR SCHÖRL-PÄDAGOGIK

Coronabedingt musste 2020 einiges auf Eis gelegt werden.

So hätte es M. Margarete Schörl nicht gesagt, sondern: "Gut Ding braucht Weile."
 
Unter diesem Motto
haben die Initatorinnen des Projektes "Schörl DenkRaum" ruhig und beschaulich im Homeoffice gearbeitet.
2021 soll der Schörl DenkRaum offiziell sowohl virtuell als auch real eröffnet werden.

Das DenkRaum-Team in alphabetischer Reihenfolge:

Tatjana Christelbauer, Dr. Doris Kloimstein, Mag. Eveline Richter, Anna Ruschka, Eva-Maria Pallin
Neugierig geworden? dann schauen Sie hier
  

2021: VORTRAG oder WORKSHOP 

in Kooperation mit dem Kathol. Bildungswerk
SELBER DENKEN MACHT GESCHEIT
Schörl-Pädagogik für den Erziehungsalltag zu Hause
Kurzbeschreibung: Grundlagen des pädagogischen Konzepts-liebevolle Begleitung des Kindes/der Kinder zur Unabhängigkeit und Eigenständigkeit - nach M.Margarete Schörl. Anhand praktischer Beispiele werden Wege für die Umsetzung daheim angeregt und zum lustvollen Gehen ermutigt.
Dauer: Vortag 1,5 Stunden; Workshop 3 Stunden
Zielgruppe: (Groß-)Eltern, Pflegeeltern, Tagesmütter
Terminanfragen bei Interesse:  
OSRin Anna Ruschka (Referentin, Sonderkindergartenpädagogin, Dipl. Erwachsenenbildnerin),
T: 02742/73371-33, E:
Dr.in Doris Kloimstein (Referentin, Dipl. Erwachsenenbildnerin, zertifizierte Paarbegleiterin),
T: 0664/412 45 54, E: doris.kloimstein@gmx.at
   

 

Ziel unserer Bemühungen in der Elternbildung ist es durch Elternbriefe, Vorträge, Workshops und Lehrgänge die Elternkompetenz (Großelternkompetenz) zu stärken und zu erweitern.

2017/2018 Erasmus + Projekt im Rahmen der Elternbildung

Selber denken macht gescheit! Die Aktualität der Elementarpädagogik nach M.Margarete Schörl für die Elternbildung als Erziehungspartnerschaft

ProjektpartnerInnen:
Montessori COOP Bozen
Katholische Erwachsenenbildung im Land Niedersachsen e.V.

 

 

 

M. Margarete Schörl (1912 – 1991)
Bildnachweis: Foto Simonis, Österr. Nationalbibliothek

 

 

Gruppenbild bei der Enthüllung der Büste von M.M.Schörl

 

 

Bild: Festakt/Enthüllung der Büste am 27.September 2017 anlässlich des 105. Geburtstages von M.M.Schörl. Die Schörl-Büste steht vor der BAfEP (Bundesbildungsanstalt für Elementarpädagogik) St.Pölten.

Am Bild u.a. LRin Barbara Schwarz und Bildhauerin Tanja Jetzinger-Kössler

Foto: W.Zarl

 

 

 

Für Sie arbeitet gerne und gibt darüber Auskunft:

02742/324-3342, Kontaktformular