Banner Logo Bereich Familie
 
 

Erstkommunion & Corona

Jetzt im Monat Mai wäre für viele Kinder der Diözese das Fest der Erstkommunion.
In den Pfarren steht man vor der Schwierigkeit die Termine für den Herbst zu planen. Da vieles verschoben wird, braucht es eine gute Terminplanung.


Im Schreiben vom 23. 4. 2020 an alle Pfarrämter heißt es: "Erstkommunionen sind zu verschieben und können aus jetziger Sicht frühestens ab Oktober stattfinden, sofern die Maßnahmen der Regierung dies zulassen. Beachten Sie bitte, dass Sie genügend Zeit für die entsprechende Vorbereitung einplanen."

In Absprache mit allen Beteiligten gilt es einen guten Weg zu finden.
Einen Termin im Herbst zu reservieren ist sicher schon jetzt möglich, doch die endgültige Entscheidung über die Durchführung wird erst im September möglich sein. Dazu empfiehlt es sich, behutsam mit der Übermittlung an die Kinder/Familien zu sein, damit es im Falle einer weiteren notwendigen Verschiebung, zu keinen Enttäuschungen kommt.
Eine Durchführung im nächsten Jahr ist auf alle Fälle genauso anzudenken, um die Kinder gut auf das Fest vorbereiten zu können. Wir empfehlen nach den pfarrlichen Ressourcen die Vor- und Nachteile dazu abzuwägen.

Gerne bieten wir Unterstützung für Elternabende im Herbst an.

Stefanie Schuller
Referentin für Erstkommunionsvorbereitung
02742 324 3347