Banner Logo Bereich Familie
 
 

Familie

 
Weihbischof Leichtfried segnet Burschen

Familienfonds

Darlehenshöhe

Der Familienfonds gewährt zinsenfreie Darlehen bis zu einer Höhe von € 3.900,- (einmalige Bearbeitsgebühr 3%)
Die monatliche Rückzahlung beträgt mindestens € 65,-. Die Höhe richtet sich nach dem monatlichen Einkommen und wird vom Kuratorium festgelegt.
Für die monatliche Rückzahlung muß bei der Bank ein Dauerauftrag gemacht werden.
Die Laufzeit der Darlehen beträgt etwa 5 Jahre.

Zweck

Die Darlehen werden gewährt:

 

GOTT INS GESPRÄCH, INS LEBEN BRINGEN

Achtung - Änderungen bei den Workshops!

 

Mann und Frau haben ihre je eigene Art zu „glauben“. So wie ein Kind im Idealfall in der Erziehung Vater und Mutter hat, so ist es auch wichtig, dass die Glaubensweitergabe beide Dimensionen enthält.
Glaubensweitergabe ist nicht einfach die Weitergabe eines Wissens, sondern andere sollen an jenem Feuer entzündet werden, das wir selber in uns tragen.

Lehrgangsstart: 19. Oktober 2013

 

Woche für das Leben

Logo und Kopfzeile

 


Gottesdienstbehelf

Für einen Gottesdienst um den Tag des Lebens haben wir ein paar Gottesdienstelement zusammengestellt. Hier der Download.

 

Taufe

Ideen für die Gestaltung der Tauffeier
Anregungen für Treffen mit Tauffamilien nach der Taufe
Angebot für Vorträge: „Gott im Alltag - Glauben leben mit Kindern"

Ihre Ansprechpartnerin: Mag.a Angelika Widrich, 02742/324-3347;  Kontaktformular

Erstkommunion

Damit das Fest gute Früchte trägt

Mitgestaltung von Elternabenden durch Impulsvorträge, die Sakramente der Buße und Eucharistie betreffend.
In Planung ist ein fixer Termin für Gedankenaustausch aller Mitarbeitenden in der Erstkommunionvorbereitung.

Elternbildung

Ziel unserer Bemühungen in der Elternbildung ist es durch Elternbriefe, Vorträge, Workshops und Lehrgänge die Elternkompetenz (Großelternkompetenz) zu stärken und zu erweitern.

Erasmus + Projekt im Rahmen der Elternbildung

Selber denken macht gescheit! Die Aktualität der Elementarpädagogik nach M.Margarete Schörl für die Elternbildung als Erziehungspartnerschaft

ProjektpartnerInnen:
Montessori COOP Bozen
Katholische Erwachsenenbildung im Land Niedersachsen e.V.

Familie und Pfarre

Ein großer Teil der Menschen lebt in Paarbeziehungen und Familien. Eine Pfarrgemeinde tut daher gut daran, wenn sie  in ihren Gottesdiensten, in ihren Runden und Arbeitskreisen, in den Festen und Bildungsveranstaltungen diese Lebenssituation wahr nimmt und ein besonderes Augenmerk darauf legt.

Die Fachstelle Beziehung-Ehe-Familie unterstützt alle, die sich darum bemühen.

Möglichkeiten

für Familien, für Paare, für hilfreiche Strukturen

Blickpunkt

Möglichkeiten (in) der Pfarre

Unterstützung oder Ergänzung durch die Fachstelle Beziehung-Ehe-Familie

Seiten

Subscribe to RSS - Familie